Filtermonitoring

Das Klarluft-Monitoringkonzept basiert auf der Überwachung der Filterdruckverluste und Gerätedaten für Ventilatoren, WRG, Heizung etc. per Fernwartungszugang. Die Filterstufen werden lückenlos überwacht und der Kunde erhält Informationen zur optimalen Filterkombination und zu Wartungsterminen.
Im Beispiel werden 4 Anlagen parallel überwacht. Angezeigt wird eine Filterstufe für 4 Geräte.
Im Infofeld: Die aktuelle Einsatzdauer der Filter in Tagen und der tagesaktuelle Druckverlust. Wird der Schwellwert erreicht wird ein Filterwechsel angestoßen.

Vorteile: Minimierte Energiekosten – optimierte Filterstandzeit – bestmögliche Anlagenverfügbarkeit

Menü