Komfortlüftungsgeräte von KLARLUFT Außen klein und innen groß!  

 Mehr Wirkoberfläche in allen Komponenten für effizientere Geräte

Diesem Gedanken ist KLARLUFT gefolgt und hat damit den Grundstein für Kundenzufriedenheit und kontinuierliches Wachstum gelegt.
Aus dem Zusammenschluss dreier Firmen, Schaltschrankbau (DDC- Regelungen) Montagebau (Bau von Klimageräten), Softwarehaus mit Schwerpunkt CAD und NC-Maschinen sowie klimatechnischer Komponenten, wurde die KLARLUFT gegründet und zählt heute mit zu den führenden Anbietern in der Klimatechnik.

Eine Gründungsidee der Firma war von Anfang an, keine Abteilungen wie Einkauf, Konstruktion, Verkauf, AV und Vertrieb zu installieren, sondern alle Prozesse über ein zentrales Datenbank gestütztes Programm abzubilden. Nach nunmehr 10 Jahren ist diese Entwicklung abgeschlossen.
Aufgrund der über 30-jährigen Erfahrung entwickelte sich die rahmenlose Bauweise der Module. Diese ermöglicht uns Klimageräte, angepasst auf jeden Kundenwunsch, preiswerter aber effizienter zu produzieren als Standard-Klimageräteproduzenten.

Ein Meilenstein in der Klimatechnik war die Entwicklung des eop (Effizienz-Optimierungs-Programm). Dies ermöglicht Planern und Architekten Auslegungen innerhalb kürzester Zeit zu erstellen und auf neue Gegebenheiten abzuändern. Durch Einbeziehung unterschiedlicher Komponenten und EOP, optimieren wir den Wirkungsgrad, die Auslegung und die Preiskalkulation einer Anlage innerhalb von Sekunden.

Die Planersoftware ist daher nur ein kleiner Teil unserer Software. Alle Angebotsdaten werden in Produktionsdaten automatisch, ohne dass ein Mensch eingreift, umgesetzt. Nach Kundenfreigabe können sofort auch Sondergeräte ohne Zeitverlust produziert werden. Dadurch entsteht ein erheblicher Preisvorteil, den wir gerne an unsere Kunden weitergeben.

Fazit: Optimiertes Angebot- und Abwicklungskonzept mit der Konsequenz, kürzeste Lieferzeiten und faire Preise, auch für Sondergeräte.

Auch führende Hersteller im Bereich Klimatechnik wie ZIEHL-ABEGG setzen auf die Technologie von KLARLUFT.

Klimageräte angepasst auf jeden Kundenwunsch preiswerter und nachhaltiger zu produzieren gegenüber Standard-Klimageräten ist unser Ziel.

KLARLUFT

Lipow - Hertweck
GmbH & Co. KG

Lange Äcker 10
74653 Ingelfingen - Lipfersberg
Germany

Tel. +49 7940 98171-0
Fax +49 7940 98171-10

E-Mail: info@klarluft.de

Warum KLARLUFT kein Mitglied mehr ist im RLT-Herstellerverband

1.       Zu geringe technische Standards

Der RLT-Herstellerverband weigerte sich, von KLARLUFT beantragte höhere Standards als die EU-Vorgaben nach EU 2053/2014 (ErP-Richtline) festzulegen. Der RLT-Verband hat alle Mitglieder gezwungen, den gesetzlichen Mindeststandard zertifizieren zu lassen. Erhöhte Anforderungen als in der RLT-Richtlinie Zertifizierung angeführt existieren nicht. Die aktuelle RLT-Zertifizierungsrichtlinie, Stand November 2017, weißt neben A+ immer noch A und B-Labels aus. Beide dürfen seit 1.1.2018 in der EU nicht mehr verkauft werden.

KLARLUFT setzt höhere Standards. 

 

2.       Lebenszykluskosten bleiben unberücksichtigt

Lebenszykluskosten werden bei der Zertifizierung nach RLT / Eurovent / Passivhaus nicht berücksichtigt.

KLARLUFT berechnet die Lebenszykluskosten

 

3.       A+ ist kein Qualitätsversprechen

Eine Zertifizierung nach RLT stellt kein Qualitätsversprechen dar. Geprüft wird lediglich, ob ein gemessenes Gerät den berechneten Auslegungswerten entspricht, d.h. es wird die Genauigkeit des Auslegungsprogrammes geprüft. Eine Überprüfung der Komponenten und einer Gesamtfunktion findet nicht statt. Eine Prüfung hinsichtlich einer Gesamteffizienz wird nicht durchgeführt.

KLARLUFT fokussiert die Gesamteffizienz

 

4.       Keine Qualitätssicherung

Eine Zertifizierung nach RLT wird im Alltag nicht überprüft, d.h. der Endkunde hat keine Gewähr, daß die berechneten Daten eingehalten werden. Es werden keine Produkte aus der laufenden Produktion überprüft. Die Einhaltung der Vorgaben kann gerichtlich nicht eingefordert werden. Es ist nicht sichergestellt, daß sich alle Mitglieder an die selbstgesetzten Standards halten. Einige produzieren auch in nicht zertifizierten Betriebsstätten.

KLARLUFT garantiert die Einhaltung seiner Auslegungsdaten. Produziert wird ausschließlich in Ingelfingen.